ÁYIO-Q

Zentrum der Vitalität

Atmung bei Schmerzen

ÁYIO-Q gibt Ihnen zwei Atemübungen aus den Online-Gesundheitsprogrammen an die Hand, die wahre Wunder bewirken können. Sie sind zwei von vielen, die Menschen jeglichen Alters und mit den unterschiedlichsten Beschwerden täglich praktizieren. Sie können Ihnen helfen Schmerzen aller Art zu beseitigen oder Ihren Blutdruck zu senken. Aufgrund der äußerst positiven Resultate werden diese Atemübungen von viele Praktizierenden als wundersam bezeichnet. Sie stellen in Verbindung mit weiteren ÁYIO-Q Atemübungen eine natürliche und nebenwirkungsfreie Gesundheitsvorsorge dar.

Atemübung bei akuten Schmerzen, Schwindel, Übelkeit und im generellen jeglichen Beschwerden.

Diese Atemübung kann täglich durchgeführt werden. Insbesondere jedoch wann immer sie akute Schmerzen haben. Sie ist sehr einfach und kann von jedem durchgeführt werden.

1. Durchlauf

Atmen Sie durch die Nase sehr langsam ein. Je nach Lungengröße kann das Einatmen über eine Minuten dauern. Wir sprechen hierbei von einem äußerst langsamen einatmen. Das Ausatmen erfolgt wie es ihr Körper verlangt. Danach werden drei tiefe Atemzüge genommen und kurz geruht.

2. Durchlauf

Atmen Sie normal bis ungefähr die Hälfte Ihrer Lungen mit Luft gefüllt sind. Die zweiten 50% der Lungenfüllung erfolgt äußerst langsam. Hierbei geht es darum seinen persönlichen Rhythmus zu finden. Sofern dies der Fall ist entsteht ein gewisser Unterdruck in den Lungen, den Sie vermutlich bereits beim ersten Durchlauf erkennen konnten. Sobald dieser Unterdruck entsteht, verschwinden in der Regel die Schmerzen instand. Am Ende Atmen Sie drei Mal tief ein und aus.

3. Durchlauf

Wiederholen Sie Durchlauf 2 bis Sie eine Besserung Ihrer Beschwerde erfahren haben, jedoch nicht öfters als 10 Durchläufe.

Zusätzliche Übung bei Bluthochdruck

Das sehr langsame Atmen wirkt bei Bluthochdruck Wunder. Binnen weniger Minuten kann der Blutdruck reguliert werden. Mit einem Blutdruckmessgerät können Sie Ihre persönliche richtige Atemgeschwindigkeit herausfinden. Wenn Sie das nächste Mal Bluthochdruck messen, führen Sie bitte folgende Übung durch:

1.

Messen Sie im Sitzen Ihren Blutdruck

2.

Atmen Sie im Liegen 9 Mal bei geschlossenen Augen langsam tief durch die Nase ein und tief durch den Mund aus

3.

Entspannen Sie 3 Minuten (ein Timer ist hilfreich)

4.

Messen Sie erneut den Blutdruck. Bei Normalisierung ist die Übung beendet. Ist der Blutdruck noch zu hoch wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 erneut.

Probieren geht über studieren

Testen Sie die hier aufgeführten Atemübungen. Bei richtiger Umsetzung werden Sie kleine bis große Wunder erleben können. Weitere wertvolle Übungen, Tipps, Ratschläge, Empfehlungen, Gesundheits- und Jahrtausend altes Geheimwissen, sowie die ÁYIO-Q Weisheitslehre bekommen Sie innerhalb der Online-Gesundheitsprogramme.

Das ÁYIO-Q-Modul

Empfehlen Sie diese Atemübungen weiter

Empfehlen Sie diese Atemübungen jedem den Sie kennen weiter. Damit leisten Sie Hilfe, was Ihnen im Leben zu Gute kommen wird. Zugleich werden Sie Teil einer Bewegung, welche die machtvolle Heilkraft der Natur für jeden Bedürftigen zur Verfügung stellt.

Es gibt so viel was Sie noch nicht kennen. ÁYIO-Q ist eine sprudelnde Quelle an Wissen, weshalb sich ihm Menschen aus der gesamten Welt anschließen. Sie kommen aus allen Kulturen, Religionen und gesellschaftliche Schichten. Die ihnen hier vorgestellte Atemübungen ist sehr einfach und funktioniert zudem.

Es gibt noch viel mehr was Sie in Bezug auf Gesundheit wissen sollten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

LOGIN